npd-suedhessen.de - NPD-Südhessen

17.07.2020

Lesezeit: etwa 1 Minute

Bezirksverband Rhein-Main führt Jahreshauptversammlung durch

Am Donnerstag Abend fand in Frankfurt die Jahreshauptversammlung des Bezirksverbandes Rhein-Main statt, auf der ein neuer Vorstand gewählt wurde. Einstimmig wurde der bisherige Vorsitzende des Verbandes, Andreas Höhne, in seinem Amt bestätigt. Zwei Stellvertreter, drei Beisitzer und ein Schatzmeister vervollständigen den Vorstand.

Die Versammlung wurde vom hessischen Landesvorsitzenden, Daniel Lachmann, geleitet, der die zahlreich erschienenen Mitglieder und interessierten Gäste auf den Kommunalwahlkampf einstimmte.

Einstimmig wurde ein Beschluss gefasst in Frankfurt mit einer Kandidatenliste zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung anzutreten. In den kommenden Wochen will der Vorstand genügend Kandidaten werben, um die Liste frühzeitig in einer Wahlversammlung aufstellen zu können.

Der Vorsitzende des Verbandes Andreas Höhne zeigte sich zuversichtlich, dass genügend Kandidaten für die Liste gefunden und auch zügig die nötigen Unterstützungsunterschriften gesammelt werden können. Im Wahlkampf soll vor allem die Überfremdung und Islamisierung der einstigen Frontstadt thematisiert werden. Man wolle mit dem Motto "Frankfurt muss eine deutsche Stadt bleiben" an frühere erfolgreiche Wahlerfolge anknüpfen und sich im Römer wieder aktiv für die Interessen der Deutschen in Frankfurt einsetzen.

Unsere Heimat - Unser Auftrag!

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
3.231.167.166
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: